Gedenken an den 9. November 1938

2021


Nachdem die Veranstaltung im Vorjahr pandemiebedingt rein digital stattfinden musste, sind heuer zum 9. November wieder Veranstaltungen in Präsenz geplant. Dies betrifft sowohl die Namenslesung am Gedenkstein der Alten Synagoge als auch den Gedenkakt im Alten Rathaus.

 

Zu diesen Veranstaltungen und dem gesamten Programm rund um den Gedenktag finden Sie hier in Kürze alle wichtigen Informationen.

 

Im Zentrum des Gedenkens steht die erste große Deportation von München nach Kaunas, die sich heuer zum 80. Mal jährt. Fast 1000 jüdische Münchnerinnen und Münchner wurden am 20. November 1941 nach Kaunas deportiert und dort ermordet.